© dz.

Die Verwandlung vom Schottergarten zur Blühwiese

Fri, 15 Jul 2022 08:17:25 +0000 von St. Andreas Springe

© K.Fröhlich
Im Frühjahr 2020 wurde im Vorgarten eines gemeindeeigenen Mehrfamilienhauses ein Projekt realisiert, das sich der Springer NABU auf die Fahnen geschrieben hat: die Umwandlung eines Schottergartens in eine Blühoase.

Dank vieler helfender Hände und mitdenkender Fachleute ist nun statt einer lebensfeindlichen Schotterfläche ein blühender Garten zu bewundern, in dem sich Bestäuber wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge nach Herzenslust tummeln, wo das Regenwasser wieder im Erdreich versickert und  den Pflanzen Nahrung gibt , und wo die von der Vegetation ausgehende Klimatisierung zum verbesserten Kleinklima des Vorgartens, ja vielleicht sogar der ganzen Straße beiträgt.
Ein Flyer, der dieses Projekt beschreibt, hängt zum Mitnehmen sowohl an einem Kasten am Zaun des Vorgartens; er ist aber auch im Bauamt der Stadt Springe erhältlich und wird allen Bauwilligen unaufgefordert ausgehändigt.
Quelle: K.Fröhlich
Das Projekt wurde im Rahmen des Nachbarschaftsprojekts „Zukunft leben“ ins Leben gerufen, einem Projekt der Evangelischen-lutherischen Landeskirche Hannovers. Das Projekt „Zukunft leben“ wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative „Kurze Wege für den Klimaschutz“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz gefördert.
Quelle: BMUB
Quelle: EVLKA
Quelle: Zukunft Leben